reflections

Kennt ihr das..??

Seit über einem Jahr bin ich in einer Beziehung. Und ich kann euch sagen..dieser Mann ist die Liebe meines Lebens!Aber kennt ihr das, dieses Gefühl.. wenn ihr euch etwas erhofft und es nicht erfüllt wird. Ihr deutet es an und es kommt nichts. Es belastet euch sehr und ihr sprecht es an und schon steckt ihr mitten in einem Streit.Wir sind beide sehr hitzköpfig. Und manchmal, vielleicht ist das aber auch ein typisches Männerproblem?!, habt ihr das Gefühl, dass er überhaupt nicht weiss, was er mit seinen Worten bei euch anrichtet. Immer wieder höre ich "Männer denken sich nichts dabei" , "sie sind einfach gestrickt". Woher weiß man jetzt,ob er sich wirklich nichts dabei denkt oder ob man ihm vielleicht egal ist.Vieles wird gesagt, man ist sehr verletzt und dennoch scheint er nichts zu begreifen.In manchen Situationen kommt er einem sehr selbstbezogen vor.Und trotzdem fragt man sich, ob er all das was er eben gesagt hat wirklich ernst gemeint hat. Es tut weh.Ihr hofft auf ein "sorry" oder irgendetwas. Aber es kommt nicht.Dann ruft man ihn an und sagt, dass man total unglücklich mit dieser Situation ist und man bekommt nur ein "lass erst einmal Gras über die Sache wachsen".Wie weit sollte man gehen?Wirklich abwarten und das Thema dann einfach so begraben?Oder darauf beharren und dem Partner klar machen wie sehr er einen verletzt hat?Und wie bekommt man den anderen soweit, wirklich über die Situation nachzudenken und wie man sich selbst fühlt wenn man das eine oder andere zu hören bekommt.Mädels, aber auch Jungs.. was denkt ihr?Wie weit geht ihr? Und wo ist Ende?Schreibt mir.Eure Ela

15.10.15 21:31

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung